Startseite
  Über...
  Youtube-Songs
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   7.07.09 03:36
    mhhh ... ... ... stimmt

http://myblog.de/enigme

Gratis bloggen bei
myblog.de





Blackfield Festival

Tja, dort ist mein Partner gerade. Ursprünglich wollten wir dort gemeinsam hin und ich hätte mich auch sehr gefreut. Nur zu den Kosten der Karte von 61 Euro kämen noch die Fahrtkosten. Falls mein Freund gefahren wäre hätte er 38 Cent pro Kilometer für die Gesamtstrecke berechnet. Geteilt durch die Anzahl der Mitfahrer. Im Härtefall zwei. Und das wären dann nochmal ungefähr Kosten der Karte gewesen. Gerade als Freundin sehe ich es allerdings nicht ein, seine Versicherung mitzutragen. Seine Argumentation: Er trägt das gesamte Risiko (Unfall, Blitzer).

Die 38 Cent setzen sich nach ADAC-Tabelle für jeden gefahrenen km zusammen und beinhalten neben Sprit auch noch Verchleiß, Versicherung und mehr. Meiner Meinung nach macht man das bei Fremden aber nicht bei Freunden oder bei der eigenen Partnerin. Was das finanzielle angeht gibt es immer zwei Standpunkte und keiner weicht von seinem ab.

Gerechterweise müßte er dem guten Mann, mit dem er nun fährt, das gleiche bezahlen was er aber mit Sicherheit nicht tut.

Traurig nur, daß ich jetzt allein daheim sitze und er in Köln.

Zum Geburtstag dachte ich, ich bekäme vielleicht die Karte aber nee, da bekam ich ein "Büchlein" - richtiges Buch kann man das nicht mal nennen.

20.6.09 09:42
 
Letzte Einträge: Kurzer Nachtrag, Alles viel zu eng


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung